Was soll man wissen um eine professionelle Webseite selber kostenlos zu erstellen wenn du keine Designkenntnisse hast? Zuerst die Struktur der Webseite: welche Teile gibt es überhaupt auf der Webseite, das zweite welche Vorlagen kann man verwenden. Es gibt viele unterschiedliche Themes auf dem Markt, sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig. Manche sind vorprogrammiert und da kann man ohne Programmierkenntnisse nicht so viel ändern. Es gibt auch solche, die man ohne Programmierkenntnisse beliebig ändern kann.

Zum Beispiel DIVI von Elegant Themes erlaubt jedes beliebiges Design zu erstellen und hat auch viele professionell aussehende Vorlagen die man einfach kostenfrei verwenden darf.

Struktur der Webseite

Webseiten haben eine ähnliche Struktur obwohl sie unterschiedlich aussehen. Jede Webseite besteht aus fast gleichen Bausteinen.

Das erste Teil ist Header, der oberste Teil der Seite. Dort befindet sich meistens Logo und ein Hauptmenü. Oft befinden dort auch kontaktdaten oder Call to Actions. Das letzte ist zum Beispiel die Informationen über Sales und Rabatte.

Ganz unten befindet sich ein Footer, er sieht auf jeder Webseite unterschiedlich aus. Da konnten zum Beispiel Social Media Follow Buttons stehen, kurze informationen über den Betreiber der Webseite, Rechtliche Seiten wie Datenschutz und Impressum.

Was die Webseite oft hat ist die Seitenleiste, oder mehrere Seitenleisten, sie sind optional, Seitenleiste kann rechts oder links sein, manchmal gibt es auch doppelte seitenleiste auf einer Seite.

Oft hat man sie auf der Blogseite um zum Beispiel Newsletteranmeldeformular zu platzieren. Meistens gibt es dort die Suchfunktion und die Liste der Kategorien von Blogbeiträgen.

Der Rest heißt Contentbereich, ist unterschiedlich bei jeder Seite, zum Beispiel bei der Blogseite er besteht aus Beiträgen, beim Homepage hat die Informationen über Dienstleistungen, bei der Kontaktseite die Kontaktform und manchmal die Mappe. Dieser Teil kann man mit DIVI sehr gut gestalten.

Was ist wichtig zu wissen um mit DIVI eine Webseite zu erstellen? 

Es gibt viele Tutorials auch auf der Elegant Themes Seite, was man mit DIVI schaffen kann. Am besten wäre, wenn du selber ausprobierst die Webseite zu bauen. Ich kann dir empfehlen vielleich zuerst auch andere Webseiten anzuschauen und merken was dir gefällt um das auf deiner Webseite zu implementieren. Bevor du startest, kannst du auch ein Plan oder Entwurf machen, wie deine Seite aussehen soll, welche Texte, Bilder oder andere Elemente da sein sollen.

Divi hat ein visuellen Builder mit dem du jeder Teil deines Contentbereich und Seitenleiste gestalten kannst. Um ihn einzuschalten drückst du oben auf Visuellen Builder aktivieren.

  1. Divi hat Frontend und Backend. Im Backend man kann genau die Struktur der Webseite sehen und im Frontend es ist bequemer das Design anzupassen.
  2. Divi Webseite hat eine verschachtelte Struktur von Baukasten. Der größte Baukasten ist eine Sektion (blau), sie enthält Zeilen (grün) und jede Zeile enthält unterschiedliche Module (grau). Manche Module sind nur Design Elemente und andere haben bestimmte Funktionen.
  3. Die Zeile hat Spalten, die man unterschiedlich einstellen kann. In jede Spalte passt immer 1 Modul. So dass wenn du zum beispiel 3 Bilder neben einander platzieren möchtest, du muss auch 3 Spalten in deiner Zeile haben. Diese Elemente Sektionen, Zeilen und Module haben auch ein bestimmter inneren Abstand zwischen einander, den man regulieren kann.
  4. Man kann jede Sektion von Divi Seite ändern, ersetzen, ander Module platzieren, Farben und Hintergrunde ändern. Das kann man auch im Backend machen. Aber da kannst du nicht gleich sehen, wie das auf der Webseite aussieht.
  5. Divi hat auch ein Verlauf, so dass du immer zum früheren Zustand wechseln kannst, wenn du nicht davor auf Speichern gedrückt hast.
  6. Divi bietet eine Möglichkeit das Design deiner Webseite für Desktop, Tablet und Telefon separat einzustellen. Das wird deine Webseite automatisch mobilfreundlich machen, was sehr wichtig für die Suchmachinenoptimierung ist.

In meinem Kurs “Professionelle Webseite in 3 Tagen erstellen + SEO Tips” zeige ich dir wie du kostenlos deine Webseite selber erstellst. Den Kurs findest du hier: